Vorsitzender und Chefredakteur
Abdel Rahim Ali
Redaktionsberaterm
Roland Jacquard
ad a b
ad ad ad

Die marokkanische Polizei zerlegt eine terroristische Zelle, die von der IS-Organisation zurück gekehrt sind

Freitag 15.März.2019 - 01:03
Die Referenz
Asma Batakoshi
طباعة

Die marokkanische Polizei konnte eine terroristische Zelle, die verdächtigt wird, die zu der IS-Organisation gehört. In den Städten Sidi Bennour, Jadida, Mohammedia und Marrakesch bestehen laut Sky News aus 6 Elementen.

 

Laut einer Erklärung des marokkanischen Innenministeriums hat die Polizei am Donnerstagmorgen, dem 14. März 2019, als Reaktion auf die mit der IS-Organisation verbundenen terroristischen Drohungen erhalten. Demontage einer Terrorzelle in den neuen Städteb, Sidi Bennour (Zentral), Muhammadiyah (Norden) und Marrakesch (Zentrum).

 

 

Es wurde angegeben, dass es aus sechs terroristischen Elementen im Alter zwischen 27 und 40 Jahren bestand.Darunter auch ein ehemaliger Häftling nach dem Anti-Terrorismus-Gesetz. Die waren mit IS-Elementen verbunden, die  in Libyen tätig waren.

Das Ministerium erklärte, dass die heikle Sicherheitslage es ihnen ermöglichte, die Beteiligung von Verdächtigen zu erkennen, die sich für den IS ausgesprochen haben.Auf der subversiven Agenda dieser terroristischen Organisation. Da sie versuchen, terroristische Operationen im Königreich zu planen.

 

 

Es ist bemerkenswert, dass die Verdächtigen im Rahmen der mit ihnen durchgeführten Untersuchungen unter Aufsicht der zuständigen Staatsanwaltschaft unter den Vormundschaftsmaßnahmen festgehalten wurden.Nach früheren Statistiken des marokkanischen Innenministeriums konnte es im Jahr 2016 16 terroristische Zellen demontieren, die sich auf kriminelle Handlungen zur Sicherheit des Königreichs vorbereiten, die mit den 23 Zellen im Jahr 2015 verglichen wurden.

"