Vorsitzender und Chefredakteur
Abdel Rahim Ali
Redaktionsberaterm
Roland Jacquard
ad a b
ad ad ad

Polizei im Dienst für Erdogan .. Sicherheit beschädigt die Plakate der Opposition und Justiz und Entwicklung nutzen Moscheen aus

Mittwoch 20.März.2019 - 06:45
Die Referenz
Mahmoud Mohammadi
طباعة
Ende März wartet das türkische Volk auf die Kommunalwahlen. Gleichzeitig haben die türkischen Behörden begonnen, Oppositionsparteien zu unterdrücken, um alle zum Schweigen zu bringen, so dass die Stimme der AKP, angeführt vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, steigt. 
Polizei im Dienst
Ende März wartet das türkische Volk auf die Kommunalwahlen. Gleichzeitig haben die türkischen Behörden begonnen, Oppositionsparteien zu unterdrücken, um alle zum Schweigen zu bringen, so dass die Stimme der AKP, angeführt vom türkischen Präsidenten Recep Tayyip Erdogan, steigt. 
Recep Tayyip Erdogan 
Als sich die Kommunalwahlen näherten, beteiligten sich Oppositionsparteien, insbesondere die kurdische Partei, in dem Feuergefecht der Polizei. Wo die Sicherheitskräfte die Propaganda und Plakate der Oppositionsparteien in der Stadt Gilan Pinar der Stadt Shanli Urfa im Süden der Türkei zerstörten. Das geschah durch das Spritzen von schwerem Wasser mit einem gepanzerten Fahrzeug.
Videos auf den sozialen Netzwerken wie Twitter zeigten, dass die Polizei  Wasserschläuche aus dem gepanzerten Fahrzeug zieht. Die Plakate der demokratischen Partei der kurdischen Volkes ertrinken im Wasser, um sie vor den für den 31. März geplanten Wahlen zu entfernen.
Ausnutzung von Moscheen
Im Rahmen des Propagandawettbewerbs für die Kommunalwahlen nutzte die regierende Gerechtigkeits- und Entwicklungspartei (AKP), die herrschende Bruderschaft, die Türkei aus. Alle unter seiner Verwaltung, um die Kandidaten der Partei bei den bevorstehenden Wahlen zu unterstützen. Er zögerte nicht, ein Lied zu senden, das für die Öffentlichkeit der Kommunalwahlen vorbereitet war. Aus dem Minarett einer Moschee in der östlichen Stadt Agri.
Zwar hat der türkische Präsident in den vergangenen Tagen heftige Kritik an Demonstranten geäußert, die gegen die Angriffe der Polizei in Istanbul protestierten, während der Gebetsruf erhoben wurde. Es wird als eine Fehlbetrachtung bezeichnet. Er hörte nicht die Musik seiner Partei, begleitet von Musik aus einer Moschee im Bundesstaat Agry.
Zu einer Zeit, in der Meinungsumfragen zufolge die Popularität der Regierungspartei gesunken ist. Erdogan trat aus mehr als einer Gelegenheit an, das Bündnis der Oppositionsparteien anzugreifen und bezeichnete sie als "Koalition von Terroristen". Für ein Bündnis in einigen Städten mit der demokratischen Volkspartei, die er als politische Erweiterung der PKK sieht, was Ankara als eine terroristische Partei betrachtet.

Chaos oder Urteil
Chaos oder Urteil
In diesem Sinne, der Innenminister der Türkei, Sulaiman Sweile, die Gemeinden der kurdischen demokratischen Volkspartei, war das Herzblut der terroristischen PKK. Die türkischen Behörden zerschnitten diese Arterie jedoch, wie er sagte.
Sawilo, betont während eines Fernsehinterviews auf dem türkischen Sender Khbertk, auf die Möglichkeit terroristischer Elemente, Ereignisse im Osten und Südosten der Türkei zu fabrizieren. Wenn Erdogans Herrschaft während der Kommunalwahlen erschüttert wird. Diese Sicherheit wird derzeit von einem der Anführer der Schutzeinheiten des kurdischen Volkes erfasst.

"