Vorsitzender und Chefredakteur
Abdel Rahim Ali
Redaktionsberaterm
Roland Jacquard
ad a b
ad ad ad

Mit Gold und Erpressung: Kann die Isis Organisation, Geld für ihre Rückkehr nach dem Zusammenbruch zu sammeln?

Donnerstag 11.Oktober.2018 - 02:48
Die Referenz
Shimaa Hafezy
طباعة

Seit ihrem Entstehen vor vier Jahren hat sich die Organisation Isis auf eine eigene Art und Weise gestützt, Mittel zur Unterstützung ihrer Aktivitäten zu erhaltenDies ermöglichte die Organisation, während dieser Zeit zu bleiben und versuchte, die Rückkehrversuche nach Niederlagen zu sichern. Sieschafft Wege, die Verwendung ihrer Mittel zu maximieren und sie im Traum von einer angeblichen Rückkehr zu bewahren.

Neben der Abhängigkeit der Organisation von verdächtigen Geldern aus Ölschmuggel, Antiquitäten, Entführungen und Lösegeldzahlungen hat die Organisation auch neue Methoden zur Geldbeschaffung entwickelt, ohne auf traditionelle Bank Wegezurückgreifen zu müssen.

In der Vergangenheit hat er den Kontakt mit Spendern über die Twitter Social Networking Site aufgerufen, und hat um den Kauf von internationalen Prepaid Karten gebeten und  sie über Skype schicken an die Anhänger der Organisation in Syrien und dann verkaufen, neben der Verwendung der Währung Petquin, die schwer zu verfolgen ist. Laut dem Forscher und Experten des Washingtoner Instituts für Nahostpolitik, Matthew Levitt, in einem Interview mit Asharq al-Awsat Zeitung in London im Jahr 2015.

Laut der britischen Financial Times, in einer Umfrage im Jahr 2015 veröffentlicht, dass die Isis basierte auf der Beschaffung von Geldern durch die Erhebung von Zakat, Steuern und Lizenzgebühren in den von ihr kontrollierten GebietenDies hat zu erheblichen Einnahmen aus Steuern, Beschlagnahmungen und Erpressungen geführt, die dem Schmuggel von Rohöl entsprechen.

 

Laut europäischen Berichten hat die fast 6 Milliarden Dollar gesammelt und ist damit die reichste Terrorgruppe der Geschichte.

Die Organisation hat ihr Vermögen aus drei Hauptquellen gemacht: Öl und Gas, mit einem Gesamtgewinn von etwa 500 Millionen US-Dollar im Jahr 2015, hauptsächlich durch Inlandsverkäufe, sowie Steuern und Erpressung, die 2015 rund 360 Millionen US-Dollar einbrachtenSowie die Plünderung von Mosul im Jahr 2014, als die Elemente nach europäischen Berichten rund 500 Millionen Dollar an Bankkassen gestohlen haben. Laut europäischen Berichten.

Aber mit dem Niedergang der Kontrolle und des Einflusses der Organisation in Syrien und im Irak und dem Verlust von fast 98% des Landes, das ihm gehörte, brauchte er einen Weg, um die Finanzierungsquellen für die Möglichkeit der Rückkehr zu retten.

In einer Studie mit dem Titel die Isis plant, das Chaos zu bereichern und zu verbreiten veröffentlicht von ForeignPolicy-Magazin am MittwochObwohl die Organisation sich nicht auf das Land verließ, das sie für ihr wirtschaftliches Überleben kontrollierte, fanden die Führer der Organisation zum Teil andere Wege, finanzielle Mittel zu erhalten.

Laut der Studie könnte die Organisation bis zu 400 Millionen Dollar aus dem Irak und Syrien geflohen seinund wird ein ausgedehntes Netzwerk suchen, um das Geld durch Unternehmen in der Region zu waschen, besonders in der Türkei, wo etwas Geld in Gold umgewandelt und für den Verkauf in der Zukunft gelagert werden kann.

Gemäß dem Kommandanten von Operationen von NiniweMaj. Gen. Najm al-Jubouri, 2016 hat an das Radio Sawa gesagtNach dem Zusammenbruch der Organisation versuchten die ausländischen Kämpfer der Isis Organisation, Gold zu kaufen, um ihr Geld zu sparen, in Vorbereitung auf den Irak verlassen.

Auf der anderen Seite sind die Ausgaben trotz des geringen Einkommens der Organisation jetzt gering, verglichen mit mehr als einem JahrDie Studie glaubt, dass die angehäuften Geldmittel ihr genügendes Geldzur Verfügung stellen werden, um eine geheime terroristische Bewegung zu bleibenSie hat die Fähigkeit, eine lange Kampagne des Guerillakriegs in ganz Irak und Syrien zu führen.

Diversifizierung des Portfolios hilft, den Zugang zu Finanzmitteln zu erhalten und Ausgaben zu decken. Die Organisation hat die Möglichkeit, durch eine Reihe neuer und vielfältiger krimineller Aktivitäten Geld zu sammelnEinschließlich Drogenhandel, und diese Aktivität ist eine der Möglichkeiten, die nicht die Beibehaltung von Land erfordert.

Laut der Studie kann die Terrororganisation in naher Zukunft auch die Einkommensströme reaktivieren, was ist inaktiv geworden, durch die Erpressung der Bevölkerung, die in der Nähe der Ausweitung der staatlichen Kontrolle lebtIn den Jahren ihrer Kontrolle haben die Isis Mitglieder sorgfältig persönliche Daten von der Bevölkerung gesammelt, einschließlich detaillierter Informationen über Vermögen und Einkommen sowie Adressen von Großfamilienangehörigen, was ihm mehr Einfluss bei der Einschüchterung und Erpressung von Zivilisten gibt und ihm erlaubt, Barreserven zu erneuern.

Zusätzlich zur Erpressung von Zivilisten gibt es eine andere Möglichkeit, wie die Isis weiterhin Geld verdienen kann, ohne das Land zu behalten, indem sie Unternehmen, die für den Wiederaufbau von Mosul und anderen zerstörten Städten verantwortlich sind, erpresstDie früheren Organisationen von Al-Qaida und die Isis im Irak und dem Islamischen Staat im Irak haben die Erpressung von Bauunternehmen und anderen Einrichtungen perfektioniertdie versuchen, Städte und Dörfer wieder aufzubauen, die sich von den jahrelangen Konflikten im Irak erholen wollen. Laut der Studie.

Öl und Ausbeutung von Wiederaufbaubemühungen

Gemäß der Studie haben diese Gruppen nicht in der Nähe vom Gebiet von Land kontrolliert, das von der Isis kontrolliert wurde. Aber zwischen 2006 und 2009 war sieimmer noch in der Lage, große Geldsummen zu sammeln, indem lokale und regionale Ölverteilungsnetze erpresst wurdenDieser Prozess wird sich wahrscheinlich in den kommenden Jahren wiederholen, wenn die internationale Gemeinschaft Irak und Syrien helfen will, sich von einem Jahrzehnt des Bürgerkriegs zu erholen.

Der Wiederaufbau der kriegszerstörten Teile des Irak und Syriens kann trotz ihrer guten Absichten ein attraktives Ziel für die Isis sein. Das könnte dazu beitragen, ihre Rückkehr zu finanzieren, die auch ohne die Besetzung von großen Landflächen erreicht werden könnte, wäre es leicht für die Isis zu beginnen, Wiederaufbauverträge zu verderbenDie Extremisten werden lediglich Beziehungen zu örtlichen Beamten, die mit Wiederaufbauprojekten verbunden sind, aufbauen und ihre eigenen Lieferkettenelemente mit unterschiedlichen Geldbeträgen in jedem Schritt des Prozesses integrieren. Die Elemente der Organisation arbeiten daran sicherzustellen, dass das Projekt letztendlich, wenn auch zu einem überhöhten Preis, abgeschlossen wird, um die Rückzahlung solcher Mittel zu berücksichtigenLaut der Studie.

So wird die Kombination von Umlaufvermögen und der zukünftigen Fähigkeit, Geld zu verdienen, eine Reorganisation ermöglichen, die ihre Reihen neu organisieren wird, die bereits in verschiedenen Teilen des Irak und in Syrien entstanden sindGenau wie Aufständische überall in Kirkuk im Nordirak gefälschte Checkpoints gebaut haben, um die irakischen Sicherheitskräfte, die Anfang dieses Jahres in der Region operieren, in den Hinterhalt zu locken.

In anderen Teilen des Iraks, einschließlich Diyala und Salahuddin, überwachen und erforschen die aktiven Isis Zellen diese Gebiete, um zu bestimmen, wie sie am besten vor der Reorganisation kleiner Gruppen von Kämpfern handeln können. Trotz der US-Luftangriffe sind die Kämpfer immer noch in Hajin, nördlich von Abu Kamal und Daschcha in Syrien versteckt.

 

2

 

"